KOSTENFREIE LIEFERUNG & RÜCKSENDUNG
0
0
  1. Kunst online kaufen
  2. Künstler
  3. maler
  4. Heike Berl
Teilen

malerin, zeichnerin | Deutschland

Heike Berl

Heike Berl - malerin, zeichnerin

Die deutsche Künstlerin Heike Berl, geboren 1976, lebt und arbeitet in Dresden. Sie studierte Malerei und Grafik an den Kunsthochschulen in Dresden, Bremen und München. 2004-2006 war sie Meisterschülerin von Prof. Elke Hopfe in Dresden. Als Gaststudentin bei Prof. Andreas von Weizsäcker an der Akademie der Bildenden Künste in München entdeckte sie das Papier als ihr künstlerisches Medium. Seitdem fokussiert sich Heike Berl vor allem auf Arbeiten mit Papier.

Töne und Farben

Hören und Farbensehen, Synästhesie genannt, ist ein Phänomen, das bereits bei Künstlern wie Wassily Kandinsky oder Hans Richter zu beobachten ist. Heike Berl stellt ihre Verbindung zur Pop-, Rock- und Blues-Musik in ihren Arbeiten her. Bandnamen oder Laute werden in Form von Buchstaben collageartig in ihre Werke integriert. Ihre Kompositionen sind Ausdruck für Emotionen und Erinnerungen. Die Farben und Formen lassen Dynamik, Melodien oder Geräusche erahnen.

Mehr

Komponieren mit Papier

Heike Berl verwendet Papier wie Noten und ihren Untergrund wie eine Tonleiter. Sie zerreißt, klebt, collagiert, faltet und malt. Die Künstlerin kreiert Formen und Flächen, Übergänge und Grenzen, Intensität und Ruhe. Darauf bringt sie kontrastreich scchwarze Tuschezeichnungen oder lässt darunter feine Bleistiftlinien erahnen. Durch diese Arbeitsweise schafft Heike Berl Bildebenen, die wie unterschiedliche Stimmen funktioniert: sie überlagern, verschlucken oder bestärken sich.  

Ein  gut dokumentiertes Werk

Heike Berl hat nicht nur viele Auszeichnungen und Residenzen (Lithografiepreis Künstlerhaus-Stiftung München 2011; Tidaholm, Schweden, Dresden, Deutschland) erhalten, sondern ihr Werk ist Thema in Ausstellungskatalogen und Presseartikeln. Sie konnte bereits erste internationale Ausstellungen verzeichnen (London, Schweden, Belgien, Brasilien). Öffentliche Sammlungen wie das Museum der Schönen Künste Lüttich  in Belgien erwarben ihre Arbeiten.

Weniger

Football

Slideshow zeigen
Referenzen

Preise

  • 2012
    Lithographie-Preis der Münchner Künstlerhaus Stiftung - 2. Preis– München, Deutschland
  • 2011
    Reisestipendium der Landeshauptstadt Dresden / Arbeitsaufenthalt in Schweden- Preisträger(in)– Tidaholm, Schweden

Gruppen-​ausstellungen

  • 2018
    International Paper Art Biennial 2018 / Cultural Community Center "Den Breughel" – Haacht, Belgien
  • 2018
    Paper Pulse / Amateras Foundation – Sofia, Bulgarien
  • 2017
    Game Face / 47/49 Tanner Street Gallery – London, Vereinigtes Königreich
  • 2017
    Wo das Wort ist / Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Freising – Freising, Deutschland
  • 2017
    Künstlermesse / Messe Dresden – Dresden, Deutschland
  • 2017
    Kunstwettbewerb Recht und Armut / H-Team e.V. – München, Deutschland
  • 2016
    Nature & Diversity / Centro Cultural Banco do Brasil – Brasilia, Brasilien
  • 2016
    Sichtweisen / Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst – Dresden, Deutschland
  • 2016
    Letters / HaBoBIB, library of the Community Haacht – Haacht, Belgien
  • 2016
    Kunst · Akademie · Edition CCL / Kunstfoyer im Kulturrathaus – Dresden, Deutschland
  • 2016
    Årsutställningen / Konstlitografiska Museet – Tidaholm, Schweden
  • 2016
    Paper Postcards / Ismet Vehit Güney Art Centre Nicosia – Nicosia, Zypern
  • 2015
    The 7th International Lithographic Symposium / Konstlitografiska Verkstaden – Tidaholm, Schweden
  • 2015
    Das andere Auge / Oktogon, HfBK Dresden – Dresden, Deutschland
  • 2015
    Grafik / Tibro bibliotek – Tibro, Schweden
  • 2015
    Der schöne Schein / Kunstverein Meißen – Meißen, Deutschland
  • 2014
    International Mail Art on Paper Exhibition / Chateau de Tronjoly – Gourin, Frankreich
  • 2014
    Editionen / Galerie NEXT Kunst+Buch – Dresden, Deutschland
  • 2014
    7th International Printmaking Biennial / Douro Museum – Douro, Portugal
  • 2013
    9. Biennale internationale de Gravure contemporaine / Musee des Beaux-Arts Liege – Liege, Belgien
  • 2013
    Global Print / Douro Museum – Douro, Portugal
  • 2013
    Games / Kunsthalle m3 – Berlin, Deutschland
  • 2012
    Maps and Flags / Landesamt für Vermessung und Geoinformation – München, Deutschland
  • 2012
    Oben – Kunst und Raum / Albrechtsburg – Meißen, Deutschland
  • 2012
    Grafik / Galleri Emmas – Grästorp, Schweden
  • 2011
    Nils G. Stenqvist Minnesfonds Stipendier 2011 / Galleri Astley – Uttersberg, Schweden

Einzel-​ausstellungen

  • 2018
    Papier und Perlen. Heike Berl und Ute Wennrich / Atelierhof Werenzhain – Doberlug-Kirchhain, Deutschland
  • 2017
    Lyrics / Galerie Falkenbrunnen – Dresden, Deutschland
  • 2016
    Stay one more song / Galerie Adlergasse – Dresden, Deutschland
  • 2015
    Paper Blues / Büchers Best – Dresden, Deutschland
  • 2014
    Rasenschach / Werkgalerie Kreative Werkstatt – Dresden, Deutschland
  • 2013
    Wilde Gärten. Heike Berl und Katharina Seidlitz / Galerie am Domhof – Zwickau, Deutschland
  • 2012
    Plaskis / Druckwerk – Berlin, Deutschland
  • 2006
    Light my way. Heike Berl und Anke Binnewerg / plan Z – München, Deutschland
  • 2005
    Nordlicht / verdi. Kunstflur – Brannenburg, Deutschland
  • 1998
    Skizzen / Anhaltisches Theater Dessau – Dessau, Deutschland

Residenzen

  • 2014
    Grafische Werkstätten der Hochschule für Bildende Künste Dresden/ Papierwerkstatt - Dresden, Deutschland
  • 2012
    Litografiska Verkstaden Tidaholm - Tidaholm, Schweden
Auserwählte Künstler
bekannt, anerkannt, ausgezeichnet.
Sichere Lieferung weltweit
durch spezialisierte Transporteure.
Kostenlose Rücksendung
innerhalb von 14 Tagen nach Empfang.
Sichere Zahlung
per Kreditkarte oder Überweisung.

Ihr Kunstwerk wurde erfolgreich gespeichert
Alle meine Favoriten anzeigen
popup.added_to_collection
show_collection_items_cta