Maler | Frankreich

joël chasseriau

Joël Chasseriau - Maler
„Ich verfälsche die Struktur und die Zeichnung der typographischen Zeichen. Aus den so destrukturierten Schriftzeichen wachsen die Insignien."

Joël Chasseriau ist  1950 in der Vendée in Frankreich geboren. Er ist Autodidakt und arbeitet als Bildhauer, Grafiker, Druckgrafiker und Kunstdruckmeister, der in Paris lebt.

„Heute stelle ich mir keine Fragen mehr, ich handle.“

Seit 25 Jahren ist Joël Chasseriau Grafiker. Der Auslöser für sein Interesse an zeitgenössischer Kunst ist der Besuch der großen Ateliers der berühmten bildenden Künstler von heute. In die Welt von Robert Combas, Erro, Peter Klasen oder Bernard Pras einzutauchen hat in ihm die Lust erweckt, an dieser sprudelnden Kreativität teilzuhaben und sich selbst der bildenden Kunst zu widmen.

Mehr

Geometrie und Instinkt

Das geometrische Werk von Joël Chasseriau entsteht fast von allein und durch sich selbst. Der Künstler beginnt seine Bilder mit einer ersten farbigen Schicht, die die nächste festlegt. Eine nach der anderen wird aufgetragen, bis der Künstler mit dem Ergebnis zufrieden ist. Seine Arbeit mit dem Material und seine einzigartige Ästhetik erinnern manchmal an die Grafik des „Bauhaus“, die ihn in seinen Anfängen inspiriert hat. Der Maler will in keinem Fall figürlich darstellen: er stellt nicht dar, er kreiert.

Ein anerkannter Künstler

Seine Arbeit der abstrakten Geometrie hat Joël Chasseriau auf zahlreichen Einzelausstellungen in Europa, beispielsweise in Frankreich, Deutschland, Estland, Belgien, Schweden und Dänemark, aber auch in Israel gezeigt.

Weniger

ACRYLIQUES SUR TOILE

Slideshow zeigen