Das Thema des Gemäldes handelt vom friedlichen Zusammenleben und einer Umwelt in der Flora, Fauna und Mensch in Einklang miteinander agieren.

„The Girl with the Seahorse“ | Malerei
„The Girl with the Seahorse“ | Malerei
Über Lezzueck Coosemans

Lezzueck Asturias Coosemans wurde 1977 in Guatemala geboren. Der diplomierte Architekt lebt und arbeitet als Künstler und Dozent der Weimarer Mal- und Zeichenschule in Deutschland. Basierend auf seiner südamerikanischen Herkunft transportiert er seine künstlerischen Aussagen mit dem alten traditionsreichen Medium der Malerei und der inszenierten Fotografie in eigenständiger Handschrift.

Maler einer rätselhaften und utopischen Parallelwelt

Die Vielfalt des bildnerischen Ausdrucks im malerischen Werk Coosemans ist von einer ethisch verantwortungsvollen Haltung bestimmt, mit der er das Verhältnis von Mensch und Natur beschreibt. Seine bizarren surrealistisch anmutenden Bildwelten, losgelöst von Raum und Zeit, sind inspiriert von der Pittura metafisica Giorgio Chiricos und der von Carlo Carrás, dessen metaphysisches Bildvokabular ihn geprägt hat.

  • 4
    Preise
  • 5
    Gruppen-​ausstellungen
  • 3
    Einzel-​ausstellungen