A painting in the 'Digital Bodies' series exploring notions of identity and humanity in the technology-driven age of the internet. Megan takes the traditional discipline of oil painting and perhaps the most commonly represented subject in all of art history; the human body, and uses digital techniques to provide a distinctly modern visual disruption to an otherwise antiquated form of expression. She simultaneously celebrates and questions the role…

Weiterlesen

Hand Glitch Megan Archer Malerei Öl auf Leinwand
Hand Glitch Megan Archer Malerei Öl auf Leinwand
Über Megan Archer

Megan Archer, geboren 1988 in Neuseeland, ist eine Malerin und Collagenkünstlerin. Sie studierte Malerei an der University of Canterbury in Neuseeland; heute lebt und arbeitet sie in Berlin in Deutschland. In ihren Werken beschäftigt sie sich mit Vorstellungen zu Identität und sexueller Intimität in einer Welt, die stark auf Technologie beruht.

Einfluss der Technologie

Archers Bilder sind gleichermaßen ein Feiern und Verurteilen von Technologie, dem allgegenwärtigen

Einfluss der Technologie auf unsere Identität und darauf, wie wir mit sexueller Intimität umgehen. Social Media und das Internet im Allgemeinen sind einerseits dazu in der Lage, uns miteinander zu verbinden, anderseits hüllen sie uns im selben Moment in einer Schicht von Falschheit ein.

  • 5
    Gruppen-​ausstellungen
  • 2
    Einzel-​ausstellungen