Vulpis

Tina Oelker, Deutschland

Weitere Kunstwerke von Tina Oelker

Vulpis | Malerei

Über Tina Oelker

„Der stetige Wechsel von Verlieren und Wiederfinden ist für mich ein Antrieb, interne und externe Gegensätze zu vereinen."

Die deutsche Malerin und Kuratorin Tina Oelker, geboren 1973 in Hamm, nimmt im Alter von 15 Jahren Unterricht für Moderne Malerei und lernt den italienischen Avantgardisten Federico Schiaffino kennen, der ihr hilft, in Italien auszustellen. Die Künstlerin studiert Malerei und Illustration in New York, sowie  Design in Hamburg. Sie betreibt von 2010 bis 2015  eine Produzentengalerie und trägt eine führende Rolle in der hamburger Kunstszene.

Von tausend Hasen zur Abstraktion

Der Wunsch der eindeutigen Kommunikation führt Tina Oelker zur Jagd, zum Tier, über den Körper, in die Erotik, zur Hochzeit und zurück zur Jagd, dabei stets das frühe Drama, der existenzielle Kampf zwischen Mann und Frau als Motiv im Hintergrund. So kommt sie zum Hasenmotiv, das sie in dem einzigartigen Projekt  “1000 Hasen - limited edition”, dekliniert und worüber sie zur abstrakten Malerei findet.

Zur Seite von Tina Oelker gehen +