Painter, Draftsman | Germany

johannes rave

Johannes Rave - Painter, Draftsman
We are in the process of translating this page. We are working as fast as we can to display the content in your preferred language. Thank you for your patience :)
"Nichts ist so unbestechlich, wie die Linie. Nichts besticht so sehr, wie die Farbe."

Der deutsche Maler Johannes Rave, geboren 1955, verortet sich in einer abstrakten Malerei, die jedoch häufig mit Bezügen zur Gegenständlichkeit und in manchen Werkblöcken auch mit einer Figürlichkeit spielt. Er studierte Malerei und Grafik an der Kunstakademie Stuttgart bei Rudolf Schoofs (1978 - 1986). 1992 erhielt Johannes Rave das Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg. Nach einigen Jahren in Asien lebt und arbeitet er heute in Deutschland.

Technik als Ausdrucksmittel

Johannes Rave arbeitet nicht aus einem Medium heraus, sondern wählt je nachdem, was er ausdrücken möchte, die passende Technik aus. Er nimmt sich dabei die Freiheit, verschiedene Materialien  wie z.B. Öl- und Acrylfarbe oder Öl- und Aquarellfarbe zu mischen. Den innersten Kern seines Werks sieht er selbst in seinen Aquarellen, die von Kleinformaten bis zu Großformaten reichen - und von einer großen Beherrschung der Aquarelltechnik zeugen.

Read more

Fokus Aquarellmalerei

Die Freiheit seiner Technik spiegelt sich in seinen Werken wieder. Es entstehen harte oder zeichnerische Elemente in deckenden Farben und emotionsvolle, gestische Hintergründe in flächigen Farben. Willkürlich und spontan wirken Johannes Raves Bilder, enthalten sie dennoch strenge und scheinbar organisierte Strukturen. Auch wenn die konkreten Elemente scheinbar mit der Abstraktion brechen, sind sie doch nicht fassbar und nicht benennbar.

Ausstellungserfolge

Seit 1983 waren Werke von Johannes Rave in über 100 Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen, vor allem in Deutschland, aber auch in Frankreich, Italien, der Schweiz und in den USA. Arbeiten von Johannes Rave finden sich in privaten Sammlungen und im öffentlichen Besitz.

Hide

Aliens und andere Zeitgenossen

See slideshow +