Maler | Frankreich

jean-jacques chambry

Jean-Jacques Chambry - Maler

Der figurative Maler Jean-Jacques Chambry ist 1935 im Department Seine-Maritime geboren. Er ist für eine überbordende Bildsprache bekannt und bearbeitet Themen wie die Landschaft, die Schifffahrt, das Stilleben und den Stierkampf.

Von der Dekoration zur Malerei

Jean-Jacques Chambry studiert an der „École des Beaux-Arts“ von Rouen, wo er mit der Dekoration, dem Zeichnen, der Töpferei, mit der Grafik, der Bildhauerei, der Modellierung, der Malerei und der Kunstgeschichte beginnt. Er spezialisiert sich auf Dekoration und Innenarchitektur und gründet im Anschluss sein Unternehmen für Dekoration und Raumeinrichtung, das er über 12 Jahre in verschiedenen Ländern Afrikas führt. Er ist in der Konstruktion und der Verbindung von Gebäuden, Hotels, Botschaften oder privaten Wohnungen tätig. Jean-Jacques Chambry entwickelt eine Sensibilität für Lichteffekte in seiner Umgebung. Er widmet sich seit seiner Rückkehr nach Frankreich der Malerei und tritt der Vereinigung „Les peintres libres de Rouen“ bei.  

Mehr

Maler des Lichts

Jean-Jacques Chambry gründet 1993 die Vereinigung „Les artiste peintres du faubourg Saint-Maclou“. Das Viertel Saint Maclou in Rouen, das auch „quartier des antiquaires” genannt wird, wird zu seinem Lieblingsviertel. Der Künstler sucht seine Inspiration in den Straßen und den mittelalterlichen Häusern der Altstadt. Er hebt das Fachwerk, die Dächer und die kleinen Fenster durch sein gekonntes Lichtspiel hervor. Anschließend lässt er sich 1999 in Montpellier nieder, wo die Sonne des Südens seine Gemälde in eine Palette warmer Farben und flammenden Lichts taucht.  

Ein herausragender Künstler

Zahlreiche Ausstellungen und Preise zeichnen den Künstler Jean-Jacques Chambry aus. Er hat zum Beispiel den „Prix René Borel“ auf dem 42. „Grand Prix International de Deauville“ und den ersten Preis der Stadt Montpellier erhalten. Seine Werke wurden in Frankreich und international ausgestellt.

Weniger

scènes de vie

Slideshow zeigen

Nature morte

Slideshow zeigen

Rivage de Sète

Slideshow zeigen